Gehaltsspende

Gehaltsspende

... runden Sie ab

Eine ideale Möglichkeit, uns regelmäßig zu unterstützen, ist die so genannte Gehaltsspende. Bei der Gehaltsspende runden Sie einfach Ihren monatlichen Nettolohn auf einen runden Betrag ab und spenden uns diesen Betrag. Für Sie nur ein kleiner Betrag, für uns eine enorme Unterstützung! Dazu können Sie ganz einfach einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank einrichten oder in unserem Online-Spendenformular einen Lastschrifteinzug einrichten. Mehr müssen Sie gar nicht tun!

Beispiele:
Lisa Maier verdient monatlich 2.225 €.
Sie rundet ihren Lohn auf 2.200 € ab und spendet uns monatlich 25 € direkt per Lastschrifteinzug.

Otto Müller verdient monatlich 1.955 €.
Auf 55 € im Monat kann er gut verzichten und rundet daher sein Gehalt auf 1.900 € ab. Die übrigen 55 € spendet er monatlich an uns und hat dazu bei seiner Bank einfach einen Dauerauftrag eingerichtet.

Richten Sie jetzt Ihre persönliche Gehaltsspende ein. Geben Sie dazu im Spendenformular einfach im Nachrichtenfeld „Gehaltsspende‟ ein.

Sie sind eine Firma und möchten sich mit Ihren Mitarbeitern gesammelt an der Aktion beteiligen? Auch das ist möglich!


Die Mitarbeiter, die sich an der Aktion beteiligen möchten, erklären sich in dem Fall bereit, dass Sie als Arbeitgeber einen kleinen Teil des Lohns einbehalten (z. B. 5 € pro Monat) und Sie überweisen dann als Arbeitgeber gesammelt die Gehalts-Restbeträge Ihrer Arbeitnehmer an uns.

Abhängig von der Einrichtung der Gehaltsspende können steuerrechtliche Vorteile für den Arbeitgeber oder für den Arbeitnehmer entstehen.
Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wenn Sie die Gehaltsspende einrichten möchten.

Ihre Ansprechpartnerin:

Teilen  

Teilen

Sie haben Fragen?  Live-Chat ist geschlossen  

  • Chat: Sie haben Fragen?
  • Teilen
  • Schließen