Viele Highlights beim Sommerfest

Am 21.07. war es wieder so weit. Der Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen e. V. konnte sein Sommerfest feiern, bei dem sich wieder einmal gezeigt hat, dass sich eine tolle Gemeinschaft unter dem Motto „Mut. Hilfe. Hoffnung.“ zusammengefunden hat.

Alte Bekannte, neue Gesichter, Freunde und Unterstützer des Vereins nahmen die Einladung zum Anlass sich auszutauschen und sich über neue Projekte zu informieren. Empfangen wurden die etwa 150 Gäste vom Vorstandsvorsitzenden Anton Hofmann, der um 14 Uhr das Programm des Tages verkündete und insbesondere all jenen Helfern dankte, die seit den frühen Morgenstunden das Sommerfest vorbereitet haben. 

Kurze Zeit später war das Fest in vollem Gange. Die Kinder fingen vergnügt Seifenblasen, spielten Fussball im Garten und erfreuten sich an der Hüpfburg in Form einer Giraffe, die der ehrenamtliche Mitarbeiter Kurt Kaiser vor dem Elternhaus aufgebaut hatte. Musikalisch untermalt von dem Duo „Weggefährten“, die den ganzen Tag über für gute Stimmung sorgten, genossen alle Anwesenden die zahlreichen leckeren Speisen, die Frau Ott, eine langjährige Unterstützerin des Fördervereins, mit ihrer Familie gestiftet und selbst zubereitet hatte. Auch die Eiscreme, die von der Tübinger Eisdiele Porto Pino gestiftet wurde, war dank der sommerlichen Temperaturen bei Groß und Klein sehr beliebt. 

Für ein besonderes Highlight des Tages sorgten die rund 30 Spyderfahrer, die mit ihren Spyderfahrzeugen kurze Spritztouren durch Tübingen anboten. Die Beschleunigung und die Einzigartigkeit der Spyder (einer Mischung aus Auto und Motorrad) schafften es, jedem Fahrgast ein breites Lächeln ins Gesicht zu zaubern. 

Doch auch all jenen, die mehr über die Arbeit des Fördervereins erfahren wollten, wurde viel geboten. Horst Simschek, stellvertretender Vorsitzender des Fördervereins, übernahm die erste von insgesamt vier Hausführungen, die den Interessierten das Ankommen und das Leben der betroffenen Familien im Elternhaus näherbrachte. Um 15.30 Uhr stellte Hofmann den Gästen die aktuellen Projekte des Vereins vor und erzählte, was sich im letzten Jahr alles getan hat. So konnte Guido Buchwald beispielsweise als neuer Botschafter des Vereins gewonnen werden. Außerdem wurde ein Marketing-Projekt mit der ESB Reutlingen ins Leben gerufen, eine Kooperation mit dem Radio NeckaralbLive gestartet, das Zentrum für seltene pädiatrische Tumore unterstützt, die Musiktherapie ausgeweitet und das Mentorenprogramm ausgebaut, um nur einige Beispiele zu nennen. 

Pünktlich um 16 Uhr wurde mit einem Sektempfang und frischen Früchten die neu gestaltete Dachterrasse eröffnet. Die gemütliche Sitzecke, der Blick über Tübingen und auf die schwäbische Alb laden die Bewohner fortan zum Abschalten und Erholen in entspannter Atmosphäre ein. 

Das diesjährige Sommerfest im Elternhaus war wieder ein voller Erfolg, der nur durch die zahlreichen Helfer und Spender ermöglicht wurde. Daher möchten wir nochmals allen beteiligten Personen für ihre Mithilfe und den wunderschönen gemeinsamen Tag danken.

Autor: Eike Gerhardt

Unsere Spendenkonten

Kreissparkasse Tübingen
IBAN: DE10 6415 0020 0000 1260 63
BIC: SOLADES1TUB

VR Bank Tübingen eG
IBAN: DE26 6406 1854 0027 9460 02
BIC: GENODES1STW


Unsere Anschrift

Förderverein
für krebskranke Kinder
Tübingen e. V
.
Frondsbergstraße 51
72070 Tübingen
Telefon: 0 70 71/94 68-11
info@krebskranke-kinder-tuebingen.de