Mit altem Zahngold helfen

Die Zahnarztpraxis Petra und Dr. Sven Quester aus Tübingen unterstützt bereits seit über 11 Jahren den Förderverein für krebskranke Kinder Tübingen mit der Spende von altem Zahngold. Patienten können ihre alten Kronen, Brücken oder sonstige Prothesen, die zumeist anteilig aus Edelmetallen bestehen, in der Praxis der Eheleute Quester für den Förderverein spenden. So kamen über die letzten Jahre Zahngoldspenden im Wert von über 50.000 € für krebskranke Kinder und deren Familien in der Praxis Quester zusammen.

„Als wir 2009 das erste Mal eine Spende von der Praxis Quester erhalten haben, waren wir ziemlich überrascht, wie wertvoll der ausgediente Zahnersatz ist und wieviel Gutes man damit tun kann“, sagt Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen e. V. Die erste Spende der Praxis Quester an den Förderverein im Dezember 2009 war der Beginn einer langen Kooperation zwischen dem Förderverein und der Praxis. Sven Quester und seine Frau bringen seither jedes Jahr eine volle Dose mit Zahngold im Tübinger Elternhaus des Fördervereins vorbei.

Wird eine alte Krone oder Brücke in der Zahnarztpraxis Quester ausgetauscht, haben die Patienten die Möglichkeit, diese alten Zähne mit nach Hause zu nehmen und zum Bespiel selbst bei einem Altgold-Händler zu verkaufen oder die ausgedienten Zähne in eine Sammeldose für den Förderverein zu spenden. Kommt eine solche volle Dose beim Förderverein an, wird sie zu einer kooperierenden Scheideanstalt geschickt, die den Wert anhand aktueller Edelmetallkurse misst und das Zahngold scheidet. So kann das geschmolzene Edelmetall der Wiederverwertung zugeführt werden. Der Wert des Zahngoldes kommt dann in Form einer Geldspende auf dem Spendenkonto des Fördervereins für krebskranke Kinder Tübingen an und kann so für die Angebote und Projekte des Fördervereins verwendet werden.

„Insbesondere in diesen Corona-Zeiten, in denen viele Charity-Veranstaltungen ausfallen müssen, ist es wichtig, der Bevölkerung weiterhin die Bedürftigkeit von kranken Menschen ins Bewusstsein zu rufen. Das macht der Förderverein, und wir unterstützen das sehr gerne. Deshalb vielen Dank an die Mitarbeiter*innen des Fördervereins für Ihre Arbeit“, so Dr. Sven Quester.

„Die Zahngoldspenden fließen wie unsere regulären Spenden auch in unsere Projekte für die Kinder und deren Familien, d. h. in unser Elternhaus und Familienhaus, in dem die Familien während der Krebstherapie wohnen können, in die Personal- und Sachausstattung der Tübinger Kinderonkologie sowie viele verschiedene therapeutische Angebote wie Kunst- und Musiktherapie, Sporttherapie oder Geschwistertage und Freizeiten“ ergänzt Anton Hofmann. 

Da sich der Tübinger Verein ausschließlich über Spenden finanziert, ist eine Unterstützung wie die von der Zahnarztpraxis Quester so besonders wertvoll. „Es freut uns sehr, dass uns die Praxis Quester schon so lange treu an der Seite steht und die durch diese Unterstützung zusammengetragene Summe ist für uns extrem wertvoll. Wir danken der Familie Quester und den Patienten, die ihr Zahngold spenden, sehr!“ schließt Hofmann.

„Wir sind stolz auf die bisher gespendete Summe unserer Patienten, und werden weiterhin Altgold für den guten Zweck sammeln“, so Petra Quester.

Die Zahngoldspenden sind in den letzten vier Jahren immer wichtiger für den Förderverein geworden und machen einen wertvollen Teil der jährlichen Spendeneinnahmen des Fördervereins aus. Umso mehr freut es den Förderverein, dass Petra und Sven Quester inzwischen nicht mehr die einzigen Zahnärzte sind, die für den Förderverein das alte Zahngold der Patienten spenden. 

Interessierte Zahnärzte dürfen sich jederzeit beim Förderverein über eine Teilnahme an der Zahngoldaktion informieren. Nähere Infos findet man auch auf der Webseite des Fördervereins unter www.krebskranke-kinder-tuebingen.de 

Kontakt für Fragen zur Zahngoldaktion: 
Merle Klose
07071-946817
merle.klose@krebskranke-kinder-tuebingen.de

Zahngoldspende Praxis Dr. Quester

Dr. Sven Quester und Petra Quester mit Anton Hofmann, Vorsitzender des Fördervereins

Sammeldose für das Zahngold

Sammeldose für die Zahnarztpraxen mit Flyer und Plakat für das Wartezimmer

Zahngoldspende Praxis Dr. Quester

Die Praxis Quester unterstützt den Förderverein schon seit über 11 Jahren

Neuen Kommentar schreiben

Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Teilen  

Teilen

Sie haben Fragen?  Live-Chat ist geschlossen  

  • Chat: Sie haben Fragen?
  • Teilen
  • Schließen